Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

-->

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Herkunft und Wissen rund um Slippery Elm Bark / Ulmenrinde

Slippery Elm Bark ist eine Rotulme und wächst überwiegend in Süd-Nordamerika, Norddakota, Kanada, in den niedrigeren Teilen Michigans, oder Appalachen-Berggebieten im Osten Nordamerikas und im Westen von Texas.


Wenn die Bäume mindestens 10 Jahre alt sind, wird im Frühjahr die innere Rinde vom Stamm der Bäume getrennt und in großen Hallen viele Monate getrocknet. Die getrocknete innere Ulmenrinde wird nach dem Trocknungsprozess pulverisiert und für den Handel verpackt. Das Holz wird entsorgt.


Ulmus fulva/rubra ist nahrhaft (Versorgung mit spezifischen Nährstoffen), lindernd/beruhigend (Magen/Darm-Schleimhaut), adstringierend (d.h. allgemein zusammenziehendes Mittel, welches auf Schleimhäute und Wunden durch Eiweißfällung abdichtend und reizmildernd wirkt, damit die Geschmackempfindung einschränkt und ferner die Sekretion der Verdauungsdrüsen hemmt) und schleimbildend.


Einige Einsatz-Beispiele:
- Linderung von Geschwüren im Mund/Maul
- Linderung bei Zahnschmerzen
- Linderung bei Übersäuerung, Erbrechen, Magenschleimhautentzündungen, Durchfall, Verstopfung, Koliken, Husten, Bronchitis etc.

zurück zu Slippery Elm Bark / Ulmenrinde


Dieser Artikel wurde bereits 13099 mal angesehen.



Breadcrump Menü

Sie sind hier: www.lillysbar.info / Ulmenrinde