Inhalt Mitte

Hauptinhalt

Wie sollte die ausgewogene, selbst zubereitete Futtermahlzeit einer Katze aussehen?

Ein gutes und vollwertiges Futter besteht nicht nur aus Muskelfleisch. Ein kleiner Anteil sollte aus Innereien wie Herz (bis 15%), Leber (max.5%), sowie weiteren Innereien wie Niere, Magen, Schlund (bis 5%) bestehen.


Da easy B.a.r.F kein Calcium und Phosphat enthält, ist die Verwendung bei Knochenfütterung oder bei phosphatreduzierter Diät möglich.

In der Regel wird empfohlen, ein Drittel aller Mahlzeiten mit Knochen oder Knochenmehl als Calciumquelle und zwei Drittel mit einem reinen Calciumpräparat wie z.B. Eierschale, Calciumcarbonat oder Calciumcitrat zu supplementieren.


Da easy B.a.r.F Natrium in einer reduzierten Dosis enthält, ist die Zugabe von Salz bei der Fütterung mit Knochen/Knochenmehl oder bei salzreduzierten Diäten (wie z.B. bei Herz- oder Nierenerkrankungen) nicht notwendig.

Empfohlene Ergänzung von Salz:

200 mg Salz auf 100 g Fleisch bei Fütterung von Muskelfleisch ohne Knochen oder Knochenmehl


Taurin ist für Katzen essentiell, da ihre Eigensynthese zu gering ist, um ihren täglichen Bedarf zu decken.

Empfohlene Ergänzung von Taurin:

100 mg auf 100 g rohes Fleisch


Ballaststoffe in Form von Gemüse oder Getreide (max anteilig 5%), sowie Fette (z.B. Schweineschmalz) sollten ebenfalls supplementiert werden.


Bei Katzen ist der Omega-3-6-Fettsäurenausgleich sehr wichtig.

Omega-3-Fettsäuren findet man z.B. in Lachsöl und Omega-6-Fettsäuren sind in Nachtkerzen- und auch in Borretschöl enthalten.

In der Regel wird gerne der Ölmix zur Supplementierung genommen (4 Teile Nachtkerzenöl + 1 Teil Lachsöl + anteilig Vitamin E).

Empfohlende Ergänzung der Ölmischung:

4-6 Tropfen täglich


zurück zu easy B.a.r.F

 


Dieser Artikel wurde bereits 10138 mal angesehen.



Breadcrump Menü

Sie sind hier: www.lillysbar.info / easy B.a.r.F